• Argentinisches Tageblatt

Lateinamerikanische Wirtschaft in Kürze

(Vom 30.8. bis 6.9.)

Brasilien hat die leichte Rezession, die im 1. Quartal 2019 mit einem BIP-Rückgang von 0,1% eingetreten war, im 2. Quartal mit einem BIP-Wachstum von 0,4% überwunden, teitl das Statistische Amt (IBGE) mit. Die Industrie nahm um 0,7% zu und die Landwirtschaft um 0,4% ab. Die Investitonsrate nahm um 3,2% und der private Konsum um 0,3% zu.

***

Brasilien erreichte in 8 Monaten 2019 einen Handelsbilanzüberschuss von 31,76 Mrd., 13,4% unter der gleichen Vorjahresperiode. Die Exporte lagen mit u$s 148,85 Mrd. um 5,7% unter dem Vorjahr, und die Importe erreichten u$s 117,09 Mrd., 3,4% unter dem Vorjahr.

***

Der VW-Konzern investiert bis Ende kommenden Jahres etwa E 1,5 Mrd. in seine brasilianische Tochter. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, soll das Geld unter anderem in die Entwicklung eines dort entwickelten Fahrzeugs fließen. Erstmals werde damit ein Modell von Volkswagen do Brasil entstehen, das auf dem sogenannten Modularen Querbaukasten basiert.Das System mit gleichen Teilen für verschiedene Einzelvarianten, mit dem Entwicklungskosten gespart und Schritte in der Autoproduktion vereinfacht werden sollen, ist in Europa seit Längerem im Einsatz. VW will den neuen Wagen aus Brasilien später auch in anderen Märkten herstellen und verkaufen. Die gesamte Investitionssumme für Brasilien erstreckt sich über vier Jahre, die Zeit ab 2016 ist eingerechnet. (dpa)

***

Das brasilianische staatliche Erdölunternehmen Petrobras erreichte im Juli eine Rekordproduktion von 2,77 Mio. Barrel Erdöl pro Tag, 7,8% über dem gleichen Vorjahresmonat und 8,5% über Juni 2019. Die Gasförderung stieg im Juli um 7% auf 124 cbm. täglich.

***

Die brasilianische Industrieproduktion lag im Juli 2019 um 2,5% unter dem gleichen Vorjahresmonat und 0,3% unter Juni 2019, berichtet das statistische Amt IBGE. Es handelt sich um den dritten interanuellen Rückgang in Folge. Nur der Bereich der Kapitalgüter verzeichnet eine Zunahme, die 6,5% betrug.

***

1 vista

© 2019 Tageblatt - All rights reserved

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon