Geschäftsnachrichten

Grupo Panamericana

Dieses Unternehmen hat eine Investition von u$s 10 Mio. angekündigt, die für die Errichtung eines Industrieparks für die Niederlassung kleiner und mittlerer Unternehmen (Pymes). Das Gelände liegt beim Km. 36 der Nordausfahrtautobahn (Panamericana), neben Direct TV Arena, im Bezirk Malvinas Argentinas. In einer ersten Etappe werden 10.000 qm bereitgestellt, die in Gebäuden von 800 qm aufgeteilt werden. Weitere 15.000 qm sollen 2022 bereitgestellt werden.


KM Tex

Dieses lokale Textilunternehmen hat in der Vorwoche eine Fabrik in der Provinz La Rioja, in Betrieb genommen, die eine Investition von $ 50 Mio. beansprucht hat. Dabei wurde ein Fabrikgebäude verwendet, dass die Firma Piedras Moras verlassen hatte. Die Fabrik soll Sportbekleidung herstellen, und dabei der Kontrolle durch Puma, Kappa, Umbro und New Balance unterstehen. Die Fußballmannschaften von Racing, Independiente und Rosario Central verwendet schon diese Bekleidungsstücke. Bei der Einweihung waren Produktionsminister Matías Kulfas und Gouverneur Ricardo Quintela anwesend.


Vista Oil

Dieses Erdölunternehmen des ehemaligen YPF-Geschäftsführers unter der Regierung von Cristina Kirchner, Miguel Gallucio, hat 50% der Blocks erworben, die sich in Vaca Muerta befinden und der US-Firma Conoco Phillips zugeteilt worden waren, die 50% des Gebietes hatte. Die andere Hälfte entfiel auf Wintershall, die die effektive Betreibung inne hat.Vista Oil zahlte zunächst nichts, übernahm aber Investitionsverpflichtungen von u$s 77 Mio.


La Valenziana

Diese Holzmöbelfabrik von Santa Fe hat einer Verdreifachung ihrer Produktion in Angriff genommen, von 28.00 auf 78.000 Möbel jährlich. Außerdem hat sie die Eröffnung von zehn Filialen im Landesinneren, sowie in Paraguay und Uruguay angekündigt. Es handelt sich insgesamt um eine Investition von $ 100 Mio., die zu zwei Dritteln von der staatlichen Bank für Investitionen und Außenhandel BICE finanziert wird.


0 visualizaciones