• Argentinisches Tageblatt

Geschäftsnachrichten

Fenix Entertainment Group

Dieser Konzern, kontrolliert von Marcelo Figoli, hat das Unterhaltungszentrum “Parque de la Costa”, am Río de la Plata, in der Nähe des Flughafens, gekauft und sich dabei verpflichtet, 500 Arbeitsplätze zu erhalten. Der Kauf umfasst auch den Wasserpark Aquafan, das Theater Nini Marshall, und China Town. Die Arbeit, um die Anlagen in Ordnung zu bringen, werden in den kommenden Wochen aufgenommen, so dass die Anlagen wieder für das Publikum geöffnet werden können. Der Figoli-Konzern hatte vorher schon das Aktienpaket von 50% des Ausstellungsgeländes “La Rural S.A.” gekauft. Die anderen 50% gehören dem Verband “Sociedad Rural Argentina”, der dort die jährliche Landwirtschaftsausstellung organisiert. Abgesehen davon finden dort unzählige Ausstellungen statt, von denen die Buchmesse die wichtigste ist.


Ledesma

Dieses bei der Zuckerproduktion mit Abstand führende Unternehmen, hat auch bei Zitrusfrüchten eine führende Stellung. 2020 hat die Firma 27,945 Tonnen Zitrusfrüchte exportiert, davon 85% Orangen und 15% Zitronen. Das Obst war für die EU bestimmt, die jedoch im August diesen Import verbot, so dass Ledesma andere Märkte suchen musste, und schließlich nach Irak, Belarus, Saudi-Arabien u.a. Ländern exportierte. 2020 hat Ledesma insgesamt 90.628 Tonnen Zitrusfrüchte auf 3.000 ha in den Provinzen Jujuy und Salta erzeugt. Von der Produktion entfielen 55% auf Orangen, 27% auf Zitronen und 18% auf Grapefruit. In der Anlage zur Erzeugung von Saft und Zitrusöl wurden 67.868 Tonnen verarbeitet, und 4.537 Tonnen Saft und (mit der Schale) 357 Tonnen Zitrusöl erzeugt.

1 vista

© 2019 Tageblatt - All rights reserved

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon