Geschäftsnachrichten

Arcor

Dieses größte argentinische Lebensmittelunternehmen hat mit der US-Firma Ingredion im Februar 2021 vereinbart, gemeinsam die lokale Firma Ingrear Holding S.A. zu bilden, die sich mit der Erzeugung von Produkten befasst, die bei der Lebensmittelherstellung eingesetzt werden. Doch jetzt hat die Kommission zur Verteidigung der Konkurrenz, die im Handelssekretariat tätig ist, dies beanstandet, weil dabei Arcor eine “beherrschende Marktposition” erhält. Es wurde nicht erklärt, auf was das sich genau bezieht. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Geschäft verboten wird, sondern nur, dass Arcor eventuell bestimme Bereiche verkaufen müsste, um die Konkurrenz zu erhalten. Darüber wird jetzt verhandelt.


Estisol

Dieses rein argentinische Familienunternehmen, das sich mit der Fabrikation von Polystyrol und Produkten für die Bauwirtschaft befasst, hat eine Investition von u$s 10 Mio. in ihrer Fabrik in Pilar angekündigt, die dazu bestimmt ist, mit Technologie letzter Generation die Fabrikation von “Modus Building Panels” aufzunehmen. Es handelt sich um Platten mit guten thermischen Eigenschaften (die gegen Kälte und Hitze isolieren). Beim Wohnungsbau und bei Büroräumen werden zunehmend vorfabrizierte Wände eingesetzt, die immer besser werden. Das spart Baukosten und bietet eine besser Lärmisolierung.


Sinteplast

Dieser Farbenfabrikant investiert jetzt u$s 10 Mio., um die Produktionskapazität in seinen Fabriken zu erhöhen, und von 600 Tonnen pro Monat auf 800 Tonnen überzugehen, so dass die Exporte verdoppelt werden können. Dabei wird auch der Schaden behoben, den der Brand in der Fabrik in San Luis verursacht hat.


1 visualización