• Argentinisches Tageblatt

Geschäftsnachrichten

Vom 31.1. bis 7.2.

Jan de Nul

Dieses belgische Unternehmen, das sich auf Baggerarbeiten spezialisiert und in Argentinien seit über 25 Jahren die Konzession für die Vertiefung und Instandhaltung des Paraná-Flusses (vom Rio de la Plata bis Santa Fé) betreibt, hat auch den Auftrag erhalten, den Hafen von Bahía Blanca zu vertiefen. Für diesen Zweck hat sie jetzt einen Riesenbagger (benannt “Gerardus Mercator”) gebracht, der 152,9 Meter lang ist, eine Tiefe von 112 Metern erreicht und eine Kapazität von 18.000 Cbm pro Stunde hat. Die Vertiefung bezieht sich nicht nur auf den Hafen, sondern auch auf den Eingangskanal von 97 Km. Länge und 190 Meter Breite. Bahía Blanca ist der einzige Tiefseehafen in Argentinien. Nur dort können die großen Frachter anlegen.

0 vistas

© 2019 Tageblatt - All rights reserved

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon