• Argentinisches Tageblatt

Geschäftsnachrichten

(Vom 13.9. bis 20.9.)

Aeropuertos Argentina 2000

Der Betreiber der argentinischen (und auch anderer) Flughäfen hat die Erweiterung der Endstation für Frachten in Ezeiza eingeweiht. Die Kapazität steigt dabei auf 837 Positionen für Pallets. Außerdem wurden die Büros erneuert und ein Saal für Ausbildung für 80 Personen eingerichtet. Das Lager für verderbliche Waren wurde ebenfalls erweitert, mit einer Temperatur von 4 Grad. Die Einweihung fand in Anwesenheit des Landwirtschaftssekretärs Luis Miguel Etchevehere, des Transportministers Guillermo Dietrich, des Generaldirektors des Flughafens von Ezeiza, Daniel Katchivachian und des Geschäftsführers von TCA, Alexander Boot, statt.


Tarjeta Naranja

Diese Kreditkarte hat jetzt die Karte Naranja X eingeführt, eine sogennante “fintech”, die erlaubt, finanzielle Geschäfte auf Entfernung zu erledigen, wie Dollarkäufe und Verkäufe, oder Geldüberweisungen und andere Transaktionen.


Verdesian Life Science

Dieses biotechnologische US-Unternehmen hat sich mit einer Anfangsinvestition von u$s 3 Mio. in Argentinien niedergelassen. Zunächst sollen drei Produkte vermarktet werden, die für die effiziente Nutzung von Düngemitteln bestimmt sind, die Ertragserhöhungen von 4% bis 9% erlauben. Das Unternehmen hatte schon vor etwa einem Jahr begonnen, seine Produkte durch das landwirtschaftliche Technologieinstitut INTA prüfen zu lassen. Die Firma vermarktet in den USA 180 verschiedene Produkte.

0 vistas

© 2019 Tageblatt - All rights reserved

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon