• Argentinisches Tageblatt

Die zehn größten Getreide- und Ölsaatexporteure 2018

Beim Export von Getreide, Ölsaaten, Weizenmehl, Sojamehl und Speiseöl (fast alles aus Sojabohne) haben 15 Unternehmen eine Beteiligung von 96,1%, 10 einen von 90,3% und 5 einen von 54,4%. Die folgende Tabelle zeigt den Export in Tonnen. In Werten würde der Fall anders aussehen, weil Speiseöl viel mehr Wert ist, als die Ölsaat, mit der es hergestellt wird. US-Unternehmen haben den größten Anteil, wobei auch Bunge ihren Hauptsitz in den USA hat.

Die Beteiligung der einzelnen Unternehmen war 2018 (in 1.000 Tonnen und Prozenten) wie folgt:

Das Bild sieht heute ganz anders aus, als vor einem halben Jahrhundert, als Bunge & Born (jetzt Bunge Corp.) meistens an erster Stelle lag, und Dreyfuss, De Ridder und La Plata Cereal danach kamen. Seither haben viele aufgegeben, andere haben ihren Marktanteil verringert, und auch sind neue aufgekommen, an erster Stelle Cargill und dann die chinesische Cofco, die auch Nidera gekauft hat. Dabei hat sich das Exportvolumen dieser Produkte vervielfacht.

0 vistas

© 2019 Tageblatt - All rights reserved

  • White Twitter Icon
  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon